HERZLICH WILLKOMMEN!
Moderne Kunst in Dresdens Barockviertel

Links und rechts der Elbe "nur" Barock? Das Hans Körnig Museum Dresden im Barockviertel ist Hans Körnig (1905-1989) gewidmet. Entdecken Sie auf Ihrem Rundgang moderne Graphik und Malerei des Künstlers an seiner einstigen Wirkungsstätte im Wallgäßchen, in der Nähe des Goldenen Reiters.

The Hans Koernig Museum in Dresden's Baroque Quarter is dedicated to painter and printmaker Hans Koernig (1905-1989). Take a stroll through the historic streets of Neustadt and discover the artist's oeuvre in his former work environment on Wallgaesschen Alley close by the the Golden Horseman.

AKTUELLES

Werkverzeichnis

Sehr geehrte Damen und Herren,
Kunstliebhaber und Sammler von Körnig-Werken,

hier im Museum bearbeiten wir zurzeit das Œuvre von Hans Körnig, um ein Werkverzeichnis der Grafik zu erstellen. Daher bitten wir Besitzer von Arbeiten Körnigs aus den Jahren vor 1953 um ihre Mitarbeit.

Gesucht sind insbesondere grafische Werke: Radierungen, Lithografien oder Linolschnitte von Hans Körnig aus den Jahren 1930 bis 1952, da uns möglicherweise nicht alle bekannt sind. Wir wären Ihnen sehr verbunden, wenn Sie uns ein Foto bzw. vorab Angaben zu Bildmotiv, Maße, Technik, Jahr, Signatur etc. zukommen lassen könnten, damit wir das Werkverzeichnis von Hans Körnig komplettieren können.

Perspektivisch gesehen bitten wir auch um Informationen bezüglich Zeichnungen und Gemälden von Hans Körnig ab ungefähr 1930, um das Werkverzeichnis zu vervollständigen.
Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: info@hans-koernig.de

-Diskretion wird selbstverständlich zugesichert!-

Besten Dank!
Ihr Team vom Hans Körnig Museum Dresden

weitere Neuigkeiten ->

VERANSTALTUNGEN