HERZLICH WILLKOMMEN!
Moderne Kunst in Dresdens Barockviertel

Links und rechts der Elbe "nur" Barock? Das Hans Körnig Museum Dresden im Barockviertel ist Hans Körnig (1905-1989) gewidmet. Entdecken Sie auf Ihrem Rundgang moderne Graphik und Malerei des Künstlers an seiner einstigen Wirkungsstätte im Wallgäßchen, in der Nähe des Goldenen Reiters.

The Hans Koernig Museum in Dresden's Baroque Quarter is dedicated to painter and printmaker Hans Koernig (1905-1989). Take a stroll through the historic streets of Neustadt and discover the artist's oeuvre in his former work environment on Wallgaesschen Alley close by the the Golden Horseman.

AKTUELLES

TIEF+HOCH - Sonderausstellung

Liebe Besucher,

in Kooperation mit der Galerie Sybille Nütt präsentiert das Hans Körnig Museum in der derzeitigen Ausstellung TIEF+HOCH aktuelle Druckgrafik von 18 Dresdner Künstlern. Durch die Herangehensweise zeitgenössischer Künstler an verschiedenste Hoch- und Tiefdrucktechniken, erwartet Sie ein spannungsvoller Blick auf eine lange künstlerische Tradition der Stadt.

Ausstellungsdauer:
4. Februar bis 23. April 2017

Ausstellende Künstler:

Jan Brokof
Brian Curling
Kerstin Franke-Gneuss
Udo Haufe
Konrad Henker
Andreas Hildebrandt
Andreas Kempe
Jan Kromke
Hanif Lehmann
Tanja Pohl
Georg Sadowicz
Salz-Verlag
Alexandra Schewski
Detlef Schweiger
Tobias Stengel
Katrin Süss
Tina Wohlfahrt
Silvio Zesch

Rundgang mit dem Kurator:
4. und 5. Februar sowie 22. und 23.April 2017
Treff: Galerie Sybille Nütt, jeweils 14 Uhr
Eine Anmeldung zum Rundgang wird erbeten!

Öffnungszeiten Hans Körnig Museum:

DO-MO - 11 - 18 Uhr

Öffnungszeiten Galerie Sybille Nütt:

DI-FR 12 - 19 Uhr
und SA 12 - 16 Uhr

weitere Neuigkeiten ->

VERANSTALTUNGEN